5. Generation

Wilhelm Johannes Kalix, die 5. Generation, wurde am 3.10.1933 geboren. Seine Lehre begann für ihn im väterl. Betrieb, um 1951 in Oschatz den Gesellenbrief zu erwerben. Im Anschluss ging auch er in verschiedene Handwerksbetriebe. Die Ausbildung zum Hufbeschlagschmied schloss er 1954 und die Meisterprüfung 1955 ab, um dann im Jahr 1959 den Schmiedebetrieb zu übernehmen. In den ersten Jahren seiner Selbstständigkeit überwog der Wagenbau für die Landwirtschaft. In den darauffolgenden Jahren wurden dann Stahlkonstruktionen, Türen- und Tore sowie Geländer für soz. Industrie- und Baubetriebe hergestellt. Im Jahr 1980 zog Johannes mit Familie in das zuvor von Grund auf neu errichtete Wohnhaus ein .